Tracy Merano – Südtirols Pop-Queen im Cover-Shooting der SÜDTIROLERIN

 

Herzlich, frisch, immerzu mit einem koketten Lächeln ausgestattet, aber niemals ins pornöse abdriftend, dafür charmant, beinahe galant und vielleicht leicht verspielt, aber immer professionell in Styling und Ausdruck: Das ist Südtirols Pop-Queen Tracy Merano, die für die Sommerausgabe vor der Linse von Silvia Giovanelli stand. 

Wir haben die Gelegenheit genutzt, um mit Tracy Merano zwischen den Shoots über ihr Musikersein zu plaudern.

 

 

Neben dem Abschluss ihres Studiums kann Tracy Merano auf ein bewegendes Jahr zurückblicken, denn seit Ende 2018 arbeite sie an einem neuen Album mit vielen neuen Singles und Videos: „Musikalisch wird sich viel verändern: Ich habe mich in eine andere Richtung entwickelt und bin immer noch dabei, Neues zu entdecken. Meine Musik soll organisch und echt klingen, damit meine ich, dass die Sounds tatsächlich im Studio live aufgenommen werden – und nicht über Computer eingespielt werden! Deswegen wird meine neue Musik souliger, vielleicht auch jazziger klingen.“

 

Eine Symbiose aus alter und neuer Musik, das könnte die Beschreibung für Tracy Meranos musikalische Neuorientierung sein, denn als Künstlerin betont sie das Recht und die Freiheit, Elemente vermischen zu können, um Neues entstehen zu lassen.

 

Die außermusikalische Inspiration holt sich Tracy Merano von der Naturverbundenheit zu Südtirol, die ein entscheidender Faktor sei, weshalb Südtirol musikalisch so viel zu bieten habe. Gerade das mache Südtirol einzigartig, weil es ein kleines Land mit vielen großen Möglichkeiten sei: „Das Vorurteil, Südtirol würde hemmen oder einschränken, kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil – wann immer ich auch außerhalb von Südtirol spiele, denke ich gerne an Südtirol.“

 

 

Südtirols Pop-Queen trägt schon im Namen einen Verweis auf Südtirol. Wie viel Südtirolerin ist in ihrem Auftreten auf der Bühne zu sehen? Gibt es ein perfektes Styling für Tracy Merano?

„Nein! Man muss sich immer wieder neu erfinden. Es hängt vom jeweiligen Tag ab, von der Verfassung, von der Stimmung. Einmal passt das Kleid perfekt, dann ist es plötzlich doch wieder die Jeans. Jeder Tag ist anders. Und jedes Styling ebenso. Manchmal brauche ich fünf Minuten, manchmal drei Stunden im Bad. Für das Shooting der SÜDTIROLERIN möchte ich betonen, dass mir die Zusammenarbeit mit Silvia Giovanelli, Norma und Mauro Basso sehr gut gefallen hat. Mauro ist ein ausgezeichneter Künstler.“

 

 

Vielleicht hat Tracy Merano ihre äußerliche Vielfalt auch von Südtirol gelernt. Trotzdem sei das Äußere nur eine vergängliche Erscheinung, welche die inneren Werte immer mehr in den Schatten stelle, weshalb es nie ein entscheidender Faktor in der Bewertung von Menschen sein könne. Das gelte genauso für Musiker.

 

Umgekehrt könne man mit Aussehen und Auftreten in der Musik ungemein viel machen. „Ich mag es, wenn Menschen sich gut kleiden können. Aber ich bewerte sie nicht danach. Auf der Bühne ist mir mein Auftreten natürlich auch wichtig; aber auch hier lege ich mehr Wert auf musikalische Faktoren: Meine Band spielt gut, und der Sound stimmt.“

 

 

 

Michael Jacksons zehnjähriger Todestag hat sich vor kurzem gejährt. Schon in Kindertagen sei Tracy Merano vom Auftreten des King of Pop begeistert gewesen. Heute gerät Tracy Merano bei John Mayer ins Schwärmen: „Ja, mit ihm würde ich auch gerne einmal ein Duett singen!“ 

Auf ihrem Weg dorthin wird sie die SÜDTIROLERIN begleiten.

 

Hannes Mittermaier

 

 

 

Tracy Merano im Kurz-Check

Name: Theresa Gutweniger

Kleidung: Mya

Location: Bozen

Fotograf: Silvia Giovanelli

Styling/Make-Up: Norma Hair Studio

Geburtsort: Meran

Wohnort: Meran

Familienstand: Ledig

Beruf: Musikerin

Hobbys: Musik

Sternzeichen: Stier

Als Kind wollte ich schon immer: Michael Jackson kennenlernen

 

 

Meine Favoriten:

Buch: Jetzt! Die Kraft der Gegenwart(Eckhart Tolle)

Film: This is it.

Lied: Stranger in Moscow(Michael Jackson)

Auto: VW-Beetle Cabrio

Was würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen: Meine besten Freunde, Pizzas und eine Gitarre